Erstes Türchen

Erstes Türchen – zwei Gewinne!

J.R.R. Tolkien und Anne Meredith

So ein Glück: Im August ist in der Hobbit-Presse ein neuer Tolkien-Band erschienen. Die neue Geschichte um die verborgene Elben-Stadt Gondolin bildet den Abschluss der drei großen Geschichten des Ersten Zeitalters von Mittelerde. Taucht ein in die verborgene Stadt und den Kampf der größten Mächte Mittelerdes. Und, wenn ihr wieder hochkommt, entführt euch Anne Meredith ins ländliche England und stimmt euch auf den Weihnachtsabend ein. Nur noch 23 Tage …

***

Worum geht es in „Der Fall von Gondolin“ von J.R.R. Tolkien?

Zwei der größten Mächte Mittelerdes stehen sich in ›Der Fall von Gondolin‹ gegenüber: Auf der einen Seite Morgoth, die Verkörperung des Bösen und auf der anderen Ulmo, der Herr der Meere, Seen und Flüsse unter dem Himmel. Im Zentrum ihres Konflikts steht die verborgene Elben-Stadt Gondolin. Turgon, König von Gondolin, wird von Morgoth mehr als alles andere gehasst. Seit Langem versucht der dunkle Herrscher, Gondolin zu finden und zu zerstören, aber vergeblich.

›Der Fall von Gondolin‹ wurde von Christopher Tolkien herausgegeben und bildet den Abschluss der drei großen Geschichten, die 2007 mit ›Die Kinder Húrins‹ begonnen und 2017 mit ›Beren und Lúthien‹ fortgesetzt wurde. Dieser neue Band enthält zahlreiche Farbtafeln des berühmten Tolkien-Künstlers Alan Lee.

Worum geht es in: „Das Geheimnis der Grays“ von Anne Meredith?

England 1931, ein verschneites Landhaus am Weihnachtsabend, eine zerstrittene Familie, ein Mord. Wer tötete Adrian Gray? Ein psychologischer Kriminalroman in der Tradition von Agatha Christie. Im Original 1933 erschienen und nun erstmals auf Deutsch.

Jedes Jahr im Dezember lädt das ebenso greise wie geizige Familienoberhaupt Adrian Gray die gesamte Verwandtschaft samt Anhang in sein abgelegenes Landhaus King‘s Polar ein. Und alle kommen, weil sie auf sein Geld aus sind, obwohl fast jeder einen Grund hat, ihn zu hassen. An Heiligabend versammelt sich die Familie wie gewohnt, nur dass am nächsten Morgen Gray ermordet aufgefunden wird. Hat sich eines seiner sechs Kinder seinen Weihnachtswunsch selbst erfüllt? Dieser nostalgische und ungewöhnliche Kriminalroman erzählt die Geschichte einer dunklen Weihnachtsnacht.

***

Mach mit und gewinne!

J.R.R. Tolkien“,Der Fall von Gondolin“ Herausgegeben von Christopher Tolkien, Illustrationen von Alan Lee, aus dem Englischen von Helmut W. Pesch (Orig.: The Fall of Gondolin)
1. Aufl. 2018, 352 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag. Mit einer Karte von Beleriand, Farbtafeln im Innenteil und s/w-Illustrationen
ISBN: 978-3-608-96378-6

Anne Meredith, „Das Geheimnis der Grays“. Aus dem Englischen von Barbara Heller (Orig.: Portrait Of A Murderer)
1. Aufl. 2018, 297 Seiten, bedruckter Leinenband mit Lesebändchen
ISBN: 978-3-608-96299-4

Dieses Gewinnspiel ist abgeschlossen.

Eine tolle Adventszeit wünschen dir das litnity Team und

***

Teilnahmebedingungen:

Vom 1.12. bis 24.12.2018 öffnet sich jeden Tag ein Türchen des litnity-Adventskalenders und der Tagesgewinn wird sichtbar. An jedem dieser Tage hast du von 00:01 Uhr bis 23:59 Uhr die Möglichkeit, deinen Namen in den Lostopf zu werfen: Einfach bei litnity registrieren oder den Newsletter abonnieren, auf das Türchen klicken, unten deinen Vor- und Nachnamen sowie deine E-Mail-Adresse eintragen und abschicken! Die GewinnerInnen werden per Zufall ausgelost. Wir benachrichtigen dich per Mail. Wir wünschen allen viel Glück!
Deine Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet. Solltest du nicht den Newsletter abonniert haben, werden deine Daten anschließend sofort gelöscht! Du erhältst von uns keine Werbung, und wir geben deine Adresse nicht an Dritte weiter.