The Honor of the DarK Letorian

Bei Auftakt Mord

von

Eine junge Frau sucht den Mörder ihrer Eltern; für sie ist es aber eine Suche in einer Welt, die ihr fremd ist, verunsichert durch das, was in ihr schlummert, dennoch hingezogen zu Dingen, die ihr eigentlich verschlossen bleiben sollten …
ein beinahe aussichtsloser Kampf – vor allem gegen sich …

Inmitten ihrer Suche, gerade, als sie glaubt, ihrem Ziel näher zu kommen, löst die Frage, ob sie es schafft, die wahren Täter zu finden, die Frage ab, ob sie es überhaupt noch will, denn der DarK Letorian verbirgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte vorstellen können … dunkle Geheimnisse, die ihren Glauben an die ihren Glauben an Gerechtigkeit und Ehre bis in ihre Grundfundermente erschüttert …

Aber sie ist nicht alleine. Auf ihrem steinigen und oftmals verwirrendem Weg lernt sie Menschen kennen und lieben, von denen sie glaubt, dass sie zu ihr stehen, aber auch da muss sie schmerzlich lernen, wie sehr man sich täuschen kann …

Ob sie es am Ende schafft, die Ehre des Gründers Darius K. Letorian zu retten, ohne sich selbst dabei zu verlieren, könnt ihr in dieser Buchreihe erfahren …

Band I:
Die junge Angel lebt nach dem Verlust ihrer Eltern bei ihrer Tante inmitten einer Kleinstadtidylle, die jäh zerstört wird, als ein Frauenmörder beginnt, sein Unwesen zu treiben. Dem Tod nur knapp entkommen, bedient sie sich illegaler Mittel, um sich in Coesfield, der geheimen Ausbildungsstätte des DarK Letorian, einzuschleichen, um eine erste Spur bei der Suche nach den Mörder ihrer Eltern zu verfolgen. Aber noch während sie bei dem ehemaligen Arbeitgeber ihrer Eltern heimlich den Hinweisen nachgeht, brauen sich bereits dunkle Wolken über dem alten Kloster zusammen, die auch der erfahrende Ausbilder erst erkennt, als es fast zu spät ist …

mehrbändige Romanreihe