Verlassen

Neunter Fall für Katherina "Kate" Schulz

von

Die sechsundfünfzigjährige Beraterin Sylvia Weck verschwindet plötzlich. Allerdings sieht es für die Polizei so aus, als sei sie freiwillig untergetaucht, was ihr Mann Berny vehement bestreitet. Er wendet sich an Schulz Security und Kate geht einigen Spuren nach, die aber auch sie nicht weiterbringen. Durch einen anonymen Hinweis wird Frau Weck in einem verlassenen Haus aufgefunden, in einem kritischen körperlichen Zustand. Nur ein paar alte Babyflaschen mit Flüssigkeit haben sie am Leben erhalten. Sie kann sich nur an wenig erinnern und spricht immer von einem Clown. Da verschwindet wieder eine Frau und Hauptkommissar Mike Köhler stößt, mithilfe von Kate, auf ein Detail aus der Vergangenheit der Frauen, das plötzlich den Fall in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.