Buecherwurm

  • Buecherwurm postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Wie symbolisch, der Schluss des Buches: Brieftauben! Findet Karl wie die Brieftauben nach Hause zu Tanja? Schön, wie Anne Reinecke die Geschichte enden lässt. Die Weiterentwicklung von Karl schlägt sich auch in seiner Kunst nieder. Er muss nichts mehr vakumieren, einpacken, nichts mehr einengen. Karl ist frei!

  • Buecherwurm postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Auch ich habe meine Zweifel an einer Verfilmung. Wie sollen die zarten Fäden, welche sich am Anfang der Geschichte zwischen Tanja und Karl zu bilden beginnen, in einem Film dargestellt werden. Die Personen in einer Geschichte sind für jeden LeserIn anders im Kopf und im Gefühl. Ein Film würde der schönen Sprache von Anne Reinecke niemals gere…[Weiterlesen]

  • Buecherwurm postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Karl macht nun Tabularasa und räumt das Haus der Eltern auf – sein Ablösungsprozess scheint weiter fortzuschreiten. Findet er sich im leeren Haus? Findet er Tanja? Mir scheint, als ob Karl noch nicht ganz gereift ist in seinem Veränderungsprozess. Aber doch schon ein ganzes Stück weiter. Und die Absurditäten im Künstlerdasein werden dem Leser…[Weiterlesen]

  • Buecherwurm postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Wie viel Geborgenheit muss Karl als Kind vermisst haben, dass er sich in seinem Zimmer ein solches Nest baut. Mir tut es in der Seele weh, dass er als Kind genau diese elementaren Bedürfnisse nicht befriedigen konnte. Und ich sehe in Tanja als Verbindung zu Karl’s Kindheit und dem Wunsch, mit ihr auch seine Kindheit ein wenig nachholen zu…[Weiterlesen]

  • Buecherwurm postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Faszinierend, wie Karl zwischen den beiden Welten pendelt. Eine Welt macht ihn krumm und die andere macht ihn ein wenig gerader. Vorallem das Mädchen Tanja hat einen grossen Einfluss auf Karls Seelenleben. Da scheinen sich zwei gefunden zu haben. Jetzt spürt man im Text das langsame Loslassen von Karl von seiner bisherigen Welt. Wächst er da, in…[Weiterlesen]

  • Buecherwurm postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Der Einstieg in die Geschichte ist beeindruckend. Mit Farben Gefühle ausdrücken hat mich echt beeindruckt! Auch wie die Autorin den Charakter von Karl beschreibt, seine Jugendjahre, seine Beziehung zu seinen Eltern, seine Sensibilität – das hat was!

  • Guten Tag liebe Alle, ich freue mich sehr, an dieser Leserrunde teilnehmen zu können. Für mich ist es das erste Mal und ich bin sehr gespannt. Ein paar Infos noch zu mir: ich bin in der Schweiz zu Hause, habe eine erwachsene Tochter und bin eine begeisterte Leserin. Ohne Bücher könnte ich mir mein Leben nicht vorstellen 😉

    • Der Einstieg in die Geschichte ist beeindruckend. Mit Farben Gefühle ausdrücken hat mich echt beeindruckt! Auch wie die Autorin den Charakter von Karl beschreibt, seine Jugendjahre, seine Beziehung zu seinen Eltern, seine Sensibilität – das hat was!