Eli Sa

  • Profil von Eli Sa wurde aktualisiert vor 2 Jahren, 4 Monaten

  • Eli Sa postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Unbedingt! Das Buch eignet sich sich super für eine Verfilmung. Das habe ich beim Lesen eines Buches wirklich noch nie so oft gedacht. Wie sollte Karl aussehen? Mich würde interessieren, wie genau Anne ihn vor sich sieht.

  • Eli Sa postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Vor einiger Zeit habe ich eine Dokumentation über Georg Baselitz gesehen, in der seine Frau viel zu sehen war. Und später noch eine über den Kunstfälscher Beltracchi. Beide Paare schienen auffällig viel Zeit miteinander zu verbringen. Ohne die Nähe und Meinung ihrer Frauen scheinen die beiden Männer nicht arbeiten und leben zu können.
    Das Stiegen…[Weiterlesen]

    • Dieses von einander abhängige Verhalten tritt jetzt auch bei Karl und seiner Mutter auf. Er verbringt einen Nachmittag in der Woche mit seiner Mutter im Atelier – und es bereitet ihr Freude. Sie arbeiten zusammen an einem Werk, wobei Karl die Zustimmung von seiner Mutter sucht. Aber im Gegensatz zu früher, als die Stiegenhauers Teile in ihr Werk e…[Weiterlesen]

  • Eli Sa postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Karls kindliche Faszination für die Schönheit der (kleinen) Dinge, die er sammelt, befühlt, studiert, verschenkt, arrangiert und inszeniert berührt mich sehr.
    S. 156: „Karl legte sich auf den Rücken, fühlte die Steine unter sich, drehte die funkelnde Schnalle vor seinen Augen hin und her, um das letzte Licht tanzen zu lassen, und saugte die Rests…[Weiterlesen]

    • Karl benimmt sich wie ein Kind. Er sammelt Dinge, die er in sein Nest mit einbringt. Diese Dinge geben ihm Kraft und Ruhe.

      Dabei stellt sich mir die Frage, ob er noch in der Kindheit gefangen ist. In einer Kindheit, aus der er abgeschoben wurde.

  • Eli Sa postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Karl enttäuscht mich mit seinem Verhalten. Ich verstehe nicht, warum er Tanja nicht verteidigt, warum er sich nicht gegen Mara stellt. Ich verstehe auch seine Liebe zu ihr nicht. Er vermisst sie scheinbar nicht, aber wenn sie dann mit einem so boshaften Verhalten aufkreuzt, hält er sich so heraus und lässt sie gewähren. Liebt er sie denn tat…[Weiterlesen]

    • Ich glaube, Mara war – bis zu dem Zeitpunkt als Karl nach Leinsee fuhr – seine Freundin, seine Managerin. Als er sich dann an Leinsee gewöhnte, fing für ihn ein neuer Abschnitt an. Mit Alexandra kam eine neue Leichtigkeit. Sie stellte keine Ansprüche an ihn. Ich glaube, daß er Mara nicht liebt. Ja, er ist zu feige, Mara das zu sagen.
      Warum ste…[Weiterlesen]

    • Mara enttäuscht mich sehr. Das Verhalten, das sie an den Tag legt, ist oberlehrerhaft. Karl ist nicht ihr Eigentum, nicht ihr Kind.
      Mara scheint auch Kinder nicht zu verstehen. Warum kann sie Tanja in der Teerunde nicht akzeptieren?
      Mara erscheint auch nur mit Karl komplett zu sein. Dabei ist sie keine Künstlerin.

      • Auch wenn man sich ein bisschen geschickter Verhalten könnte als Mara, muss man auch ein bisschen bedenken, dass sie bislang Karls Karriere gemanaget hat und ihr Angelegenheiten vielleicht hinten angestellt hat. Das war sicherlich ihre eigenen Entscheidung sich so zu verhalten, aber plötzlich bricht ihr das alles weg. Sie organisiert seine A…[Weiterlesen]

    • Ich glaube, dass ihn die Situation übervordert hat. Gerade saß er noch auf seiber Wolke und nun platzen Mara und Buddy Holly rein und zerstören alles.

  • Eli Sa postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Liebe Anne, hast du dir die beiden künstlerischen Techniken – die Kunstharzskulpturen und das Vakuumieren – selbst ausgedacht oder hast du sie irgendwo gesehen?

    • Liebe Elisa, das habe ich mir ausgedacht. Vielleicht macht ja jemand ein Konzept draus, und dann können wir uns das im Museum angucken.

  • Eli Sa postete einen neuen Aktivitäten Kommentar vor 2 Jahren, 8 Monaten

    Karl geht mir nah. So depressiv und nah am Abgrund er zu sein scheint – er wird jetzt schon so tief, sinnlich und detailliert beschrieben, dass es mir schwer fällt, das Buch beiseite zu legen.
    Ich mag seine Geruchsempfindlichkeit, seine Sensibilität und sein Einzelgängertum.
    Das Vakuumieren hat mich auch fasziniert. Er konserviert Gegenstände und…[Weiterlesen]

    • Mir erscheint Karl nicht depressiv zu sein. Ich erlebe mit ihm keine gedrückte Stimmung und negative Gedanken. Ich glaube, er ist nur aufgewühlt.

    • Worin siehst du sein Vakuum? In seiner Gefühlswelt – als Kind, als Mann, als Künstler?

      • Wie gesagt, habe ich das Vakuumieren des Künstlers als etwas angesehen, das den Inhalt beschützen soll. Karl möchte sich – so sehe ich das – vor den Einflüssen von außen beschützen. Als Kind wurde er früh ins Internat „abgeschoben“. Die Eltern waren ihm keine Stütze. Er mußte selbst Stärke entwickeln. In der Kunst hat er Anerkennung gefunden.…[Weiterlesen]

        • Bezüglich dem Vakuumieren fällt mir noch ein, dass Karl den Dingen die Luft bzw. den Sauerstoff entzieht. Es wird dauerhaft haltbar gemacht. Aber eigentlich wird den Dingen das wichtigste, der Sauerstoff, entzogen. Vielleicht so wie ihm als Kind. Man hat sich um seine Versorgung bzw. um seine Bildung gekümmert, aber das eigentlich, die Liebe de…[Weiterlesen]

    • Liebe Angela, es fällt mir schwer, deine Frage zu beantworten. Etwas in mir sträubt sich sehr dagegen. Natürlich habe ich meine eigene Interpretation zu Karls Vakuumkunst. Und natürlich habe ich auch meine Gründe gehabt, ihm genau diese Arbeitsweise anzudichten. Aber ich habe eben auch gute Gründe, manches im Buch nicht zu erklären. Es soll genug…[Weiterlesen]

  • Hallo zusammen,
    seit Freitag habe ich mein Exemplar und ich freue mich riesig. Ich kenne Anne, sehr lange und „sehr schriftlich“, umso stolzer bin ich. Schlechte Nächte und große Neugier haben mich schon bis Seite 234 vorangetrieben.
    Zu mir:
    Ich wohne in Karlsruhe, habe 2 kleine Kinder und lese sehr gern aber viel zu selten.
    Ich freue mich d…[Weiterlesen]

  • Eli Sa wurde ein Mitglied vor 2 Jahren, 9 Monaten