Ein Drama. Eine Stadt. Wir alle sind Faust!

Foto: Faust Festival München

FAUST. Da war doch was. Nö, da IST vor allem etwas!

Heute geht’s los: Fünf Monate lang widmet sich München Goethes berühmtestem Drama „Faust“. Vom 23. Februar bis zum 29. Juli 2018 werden Ausstellungen, Konzerte, Filmvorführungen, Vorträge, literarische Veranstaltungen, Theaterproduktionen, Tanzvorstellungen, Partys, Führungen und Foto-Wettbewerbe präsentiert.

„Alle sollen die Chance haben, Gothes „Faust“ neu zu entdecken!“, so der Direktor der Kunsthalle München Roger Diederen. Die Faust-Festival-Idee hatte Diederen gemeinsam mit Max Wagner, Chef des Gasteig, Europas größtem Kulturzentrum, bei einem der sogenannten „Faust“-Frühstücke, die die beiden seit 2016 veranstalten. Sie beschlossen, „Faust“ in die ganze Stadt hinaus zu tragen. Alle Beiträge, die sich mit dem Faust-Stoff auseinander setzen, waren willkommen. Es gibt keine kreativen Einschränkungen. Auf diese Weise entstand ein Programm, das nicht nur von den kulturellen Flaggschiffen Münchens ausgerichtet wird, sondern vor allem von kleineren Häusern, Künstlern aller Genres, der Off-Szene, Profis und Laien. Jawoll!

Du bist Faust, ich bin Faust, wir alle sind Faust. Rastlos suchend und nie am Ziel.

Faust Festival München | 23.02.-29.07.2018 | Website | Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.