Eden Verlag sucht den kurzsichtigsten Verlag Deutschlands

Da kann man doch etwas draus machen: Die kurzsichtigste Buchhandlung? Den weitsichtigsten Autoren? Erst einmal sucht der Eden Verlag den deutschen Verlag, dessen MitarbeiterInnen allein mit ihrer Kurzsichtigkeit den höchsten durchschnittlichen Dioptrien-Wert zusammen bringen. Der Gedanke dahinter: Kurzsichtige Menschen seien intelligent und davon tummeln sich gerade in der Verlagsbranche jede Menge.
So sieht der Wert des Eden Books-Team aus
So sieht der Wert des Eden Books-Team aus © Eden Books

Und geschummelt wird nicht: Hunde und UPS-Boten sind vom Mitzählen ausgeschlossen. Dagegen – ganz wichtig: auch die Kollegen ohne Dioptrienzahl zählen mit.

Der Verlag mit den höchsten Werten gewinnt ein Abendessen für zwei im Dunkelrestaurant. (Was machen die anderen Kollegen?) Das Eden Books-Team hat übrigens für sich selbst den Wert von 5,0625 kq vorgelegt.  Wer kann das toppen? Wir nicht;-(

Die Teilnahmebedingungen:

  1. Es müssen entweder alle aus einer Abteilung oder alle aus dem ganzen Verlag teilnehmen (auch ohne Sehschwäche).
  2. Weitsichtigkeit kann diesmal leider nicht berücksichtigt werden.
  3. Hunde und UPS-Boten sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  4. Der Kurzsichtigkeitsquotient mit Angaben welche Abteilung eingerechnet wurde, kann bis zum 30. November unter anderem gesendet werden an: hallo@edenbooks.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.