Welches ist Haukes Favorit der Longlist?

Hauke Harder bespricht Erlesenes wie immer – dieses Mal: Titel der Longlist. Er meint, es ist vieles Tolles dabei und hat einige auch schon hier und auf seinem Blog besprochen. Das hilft euch hoffentlich bei der Auswahl wenn ihr jetzt einen der Longlist-Titel lesen wollt!

Die nominierten Leseschätze, die Hauke bisher besprochen hat, sind:
– Gert Loschütz: „Ein schönes Paar“ (Verlag Schöffling & Co.): ab zur Rezension
– Maxim Biller: „Sechs Koffer“ (Kiepenheuer & Witsch GmbH), besprochen hier. https://leseschatz.com/2018/08/16/max…
– Angelika Klüssendorf (Verlag Kiepenheuer & Witsch): „Jahre später“, besprochen hier.
– Gianna Molinari: „Hier ist noch alles möglich“ (Aufbau Verlag) – zur Rezension.
– Christina Viragh (Dörlemann Verlag): „Eine dieser Nächte“ #Leseschatz-TV: #Indiebookday 2018 (Im Filmchen ist es Buch Nr. 10), auf YouTube zu hören 
– Arno Geiger: „Unter der Drachenwand“ (Hanser Literaturverlage). Die Rezension steht hier.

Mehr zum Buchpreis: https://www.deutscher-buchpreis.de/
Wir drücken allen Anwärtern die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.